"EYSTETT" (Eichstätt): Holzschnitt aus Hartmann Schedel, Buch der Chroniken, 1493

„EYSTETT“ / „EISTETT“

Die früheste, authentische Stadtansicht von Eichstätt.
Oben rechts u. links die Bistumsheiligen Willibald und Walburga.
Verso u.a. Darstellung des Hl. Sebaldus.

Holzschnitt,
Michael Wolgemut / Wilhelm Pleydenwurff,
aus der deutschen Ausgabe der sog. „Schedelschen Weltchronik“,
Nürnberg bei Anton Koberger, 1493.

Die erste Ausgabe erschien in Latein, etwas früher, jedoch auch im selben Jahr (1493),
unter dem Titel: Liber Chronicarum […], ebenfalls bei Koberger.

Blattmaß : 42,5 × 30,5 cm
Breitrandig/vollrandig, wie der an drei Seiten noch sichtbare Rotschnitt anzeigt.

Erhaltung :

Die Holzschnitte sowie der typograph.Text in sehr schöner Erhaltung.
Am Unterrand (rechts außen) etwas fingerfleckig, wie meist.
Der Blattober- und unterrand in ganzer Breite und einer Tiefe von ca. 5 Millimetern
mit Resten früherer Passepartoutmontage.

Original woodcut from the “The Nuremberg chronicle”.

.
Versand innerhalb Deutschlands frei.

220 EUR