Bayerisch Schwaben

Donauwörth: Kupferstich, Merian, Kolorit: Anna Beek

“Thonauwerth.”

Vogelschauansicht aus südlicher Richtung.
Gezeigt wird auch der Einfluß der Zusam und der Wörnitz in die Donau.

Altkolorierter Kupferstich, Matthaeus Merian, “Topographia Bavariae”, 1644.

Das Altkolorit v.a. erkennbar am flächigen „Durchwachsen“ der Grünpartien auf die Rückseite des Blattes. In der Mitte der Darstellung ganz minimale Farbverwischung.

Darstellung : 28,7 × 33,4 cm
Blattgröße : 35 × 41 cm

Vorliegendes Exemplar wurde von Anna Beek (1657-1717) im Auftrag des holländischen Königs Wilhelm III. von Oranien koloriert. Dabei wurde der Kupfer bis an den Rand beschnitten, auf altes (größeres) Bütten montiert und eine ca. zwei Zentimeter breite Randbordüre angelegt (gelb mit rotem Randabschluß).

Referenzliteratur : Schefold 43357 – Lucas Heinrich Wüthrich, Das druckgraph. Werk v. M. Merian d. Ae., Bd. 4, Die großen Buchpublikationen II: Die Topographien, S. 121, Nr. 52.

195 EUR





Hohenschwangau: Lithographie, Woelffle/Quaglio, 1840

Hohenschwangau :

„Hohen-Schwangau“

Lithographie
von Johannes Woelffle nach Domenico Quaglio, ca. 1840.

Darstellung (einschl. Umrandung) : 36,6 × 45,5 cm
Blatt : ca. 44 × 52,5 cm

Erhaltungsmängel :
Das große Blatt wurde in jüngerer Zeit auf Unterlagepapier aufgezogen,
der Grund : Zahlreiche kleinere und auch einige größere Läsuren, v.a. in der Himmelspartie
sowie in den Randbereichen (leicht erkennbar in der Durchsicht gegen Licht).
Weiter sind sowohl einige Bräunungen wie auch Papierknicke zu erwähnen.

In der unteren linken Blattecke das Papier etwas abgebaut,
d.h. empfindlich gegenüber unachtsamer Handhabung.

Schefold, Alte Ansichten aus Bayerisch Schwaben, Nr. 44595, S. 312.

145 EUR





Friedberg: Stahlstich, Poppel/Gerhardt, 1850

„Friedberg“ (Bayerisch Schwaben)

Im Vordergrund eine Heuernte.

Stahlstich von Johann Poppel nach Eduard Gerhardt, 1850.

Aus dem Ansichtenwerk : Max(imilian) von Chlingensberg : Das Königreich Bayern in seinen alterthümlichen, geschichtlichen, artistischen und malerischen Schönheiten enthaltend in einer Reihe von Stahlstichen die interessantesten Gegenden, Städte, Kirchen, Klöster, Burgen, Bäder und sonstige Baudenkmale (…).
Erschienen : München, bei G. Franz 1843-1854.

Darstellung : 11 × 17 cm
Blatt : ca. 14 × 23 cm

Schönes Exemplar.
Das Blatt wurde professionell von Stockflecken gereinigt.
Das Papier ist dadurch heller/weißer und der Kontrast stärker geworden.

30 EUR





Hinterstein/Hintersteintal: Stahlstich, Poppel/Scheuchzer, 1880

„Hintersteinthal“

Stahlstich von Johann Poppel
nach Wilhelm Scheuchzer, um 1880.

Aus : Das Königreich Bayern.
Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten […].
Hrsg. von Hermann von Schmid,
verlegt und gedruckt bei G. Franz, München, 1879/1881.

Darstellung : 12 × 15,5 cm
Blatt : ca 20 × 27 cm

Schönes, breitrandiges Exemplar. Unter Schrägschnittpassepartout in Museuemsqualität.

Original steel engraving, broad margins, in very good condition, apart from a very thin stain upper right.

28 EUR





Alpsee mit Bühl (Bichl): Stahlstich, Hablitschek/Scheuchzer, 1880

„Der Alpsee mit Bühl (Bichl) bei Immenstadt“

Stahlstich,
Franz Hablitschek nach Wilhelm Scheuchzer, um 1880.

Aus dem Stahlstichwerk : Das Königreich Bayern. Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten […]. Hrsg. von Hermann von Schmid, verlegt und gedruckt bei G. Franz, München, 1879/1881.

Darstellung : 10,5 × 16,2 cm
Blatt : ca. 21,5 × 29 cm

In einer kleinen Wolke oben links winziger Einschluß,
die Darstellung sonst in schöner Erhaltung.
Die breiten Blattränder (weit außerhalb der Darstellung) leicht gebräunt.

22 EUR





Sonthofen: Stahlstich, Riegel/Scheuchzer, um 1880

„Sonthofen im Allgaeu“

Aus dem Ansichtenwerk : Das Königreich Bayern.
Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten […].
Hrsg. von Hermann von Schmid,
verlegt und gedruckt bei G. Franz, München, 1879/1881.

Darstellung : 11 × 15 cm
Blatt : 22 × 29,5 cm

In der Darstellungsumrandung links eine winzige Beschabung,
in der Himmelspartie eine minimale Irritation (s. jeweils Pfeil).
Insgesamt gutes, breitrandiges Exemplar.

Umgebung : Burgberg im Allgäu, Blaichach, Ofterschwang, Bad Hindelang, Bolsterlang, Immenstadt im Allgäu, Rettenberg, Fischen im Allgäu, Obermaiselstein, Wertach, Oberstdorf, Balderschwang, Missen-Wilhams, Waltenhofen, Oy-Mittelberg, Sulzberg, Weitnau

25 EUR





Inchenhofen: Kupferstich, Michael Wening, um 1750

„Marckh Inchenhofen“.

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt um 1750.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn. – Rentamt München.

Darstellung : 12,5 × 34,5 cm.
Blatt : 16 × 38,5 cm (Papier mit Wasserzeichen).

Exemplar der 2. Auflage.
Die 1. Auflage erfolgte bereits 1701.

Am Unterrand etwas knapp – wie bei allen Originalen.
Der Mittelfalz ist „original“, kein Mangel.

50 EUR





Waltenhofen: Eisenbahnbrücke: Stahlstich, Poppel, 1880

Waltenhofen/bei Kempten :

Eisenbahnbrücke bei Waltnhofen“

Stahlstich von Poppel/Scheuchzer, um 1880.

Darstellung : ca. 8,5 × 10 cm

Aus : Das Königreich Bayern. Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten […]. Hrsg. von Hermann von Schmid, verlegt und gedruckt bei G. Franz, München, 1879/1881.

Schönes Exemplar.

22 EUR





Aichach: Kupferstich, Ertl, 1687

Aichach : „Statt Aicha In OberByern“.

Kupferstich von Johann Ulrich Kraus,
bei Anton Wilhelm Ertl : „Churbayerischer Atlas“,
zw. 1687-1705.

Darstellung : 8 × 14 cm.
Blatt : 9 × 16 cm.

Sehr schöner, klar kräftiger Abzug, mit feinem Altersschmelz, minim. Fleckchen.
Der knappe Unterrand ist ein Echtheitszeichen – kein eigentlicher Mangel.

Auf Wunsch senden wir Ihnen den Stich gerne (kostenlos) unter einem Schrägschnittpassepartout in Museumsqualitaet (Buettenstruktur/weiss-chamois)

28 EUR





Kempten: Stahlstich, Poppel/Scheuchzer, um 1880

„Kempten“

Stahlstich von Johann Poppel
nach Wilhelm Scheuchzer, um 1880.

Aus : Das Königreich Bayern.
Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten […].
Hrsg. von Hermann von Schmid,
verlegt und gedruckt bei G. Franz, München, 1879/1881.

Darstellung : 11,5 × 29 cm.
Blattmaß : 21 × 28 cm.

Schönes, breitrandiges Exemplar. Lediglich in der Himmelspartie rechts stecknadelkleines Fleckchen.

25 EUR





Nördlingen/Georgskirche: Lithographie, Zeiträg, 1865

St. Georgenkirche / Nördlingen.

Altkolorierte Lithographie von Balthasar Zeiträg, 1865.

Blatt aus der Folge „Ansichten von Nördlingen und seiner Umgebung“, erschienen bei C.H. Beck, Nördlingen, 1865.

Darstellung (ohne Schrift) : 10,8 × 15 cm.
Unterlageblatt : 24 × 25,5 cm.

Die Lithographie wurde alt auf eine Unterlage montiert.

Darstellung und Unterlage stärker gebräunt und altfleckig – bei allem aber durchaus noch ansprechender Alterschmelz.

30 EUR





Edernheim/Nördlingen/Karthäuserkirche/Christgarten: Lithographie, Zeiträg, 1865

Edernheim/bei Nördlingen :

„Karthäuserkirche“ (Kloster Christgarten).

Altkolorierte Lithographie von Balthasar Zeiträg, 1865.

Blatt aus der Folge „Ansichten von Nördlingen und seiner Umgebung“, erschienen bei C.H. Beck, Nördlingen, 1865.

Darstellung (ohne Schrift) : 10,8 × 15,4 cm.
Unterlageblatt : 24 × 25,5 cm.

Die Lithographie wurde alt auf eine Unterlage montiert.

Die Darstellung teils gebräunt. Die Unterlage stärker altfleckig und angestaubt – bei allem aber immer noch schöner Alterschmelz.

30 EUR





Irsee/Kaufbeuren: Stahlstich, Johann Poppel, um 1880

„Irrsee (Bei Kaufbeuern)“

Stahlstich, von Poppel nach Scheuchzer, um 1880.

Aus : Das Königreich Bayern. Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten […]. Hrsg. v. Hermann von Schmid, verlegt und gedruckt bei G. Franz, München, 1879/1881.

Darstellung : 11,5 × 16 cm
Blattmaß : ca. 21 × 29 cm (breitrandig)

Ganz schwache/malerische Stockfleckchen außerhalb der Darstellung. Die Ansicht tadellos.

35 EUR





Immenstadt (Allgäu) : Stahlstich Poppel/Scheuchzer, um 1880

„Immenstadt“

Stahlstich Poppel/Scheuchzer, um 1880.

Aus : Das Königreich Bayern.
Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten […].
Hrsg. von Hermann von Schmid,
verlegt und gedruckt bei G. Franz, München, 1879/1881.

Darstellung : 11 × 15 cm.
Blattmaß : 21 × 28 cm.

Schönes, breitrandiges Exemplar.

45 EUR