Norddeutschland

Clausthal-Zellerfeld : Kupferstich von Caspar Merian, um 1690

“Clausthal” (Clausthal-Zellerfeld).

Kupferstich von Caspar Merian, um 1690.

  • Aus: Matthäus Merian d. Ae.,
    Topographia Superioris Saxoniae Thüringiae/ Misniae Lusatiae etc: Das ist Beschreibung der Vorn[embste]n und Bekantesten Stätt/ und Plätz/ in Churfürstenthum Sachsen/ Thüringen/ Meissen/ Ober und NiderLaußnitz und einverleibten Landen […]. – Frankfurt/M., ca. 1690.

Darstellung : 9,5 × 32 cm.
Blatt : 14,7 × 39 cm.

Erhaltung: Mittelfalz stark gebräunt. In der rechten Himmelspartie Abklatsch von Druckerschwärze. Im Blattunterrand (außerhalb der Darstellung) kleine Stellen mit hauchdünnem Japan hinterlegt. Die breiten, weißen Blattränder wasserrandig.

Trotz allerhand Mängel – ansprechendes Exemplar mit gutem Altersschmelz.

Auf Wunsch legen wir den Stich (kostenlos) unter ein Schrägschnittpassepartout in Museumsqualtität (Büttenstruktur, chamois).

Referenzliteratur : Lucas Heinrich Wüthrich, Das druckgraphische Werk v. M. Merian d. Ae., Bd. 4, Die gr. Buchpublikationen II : Die Topographien, S. 321, Nr. 33.

55 EUR





Göttingen/Studentica : Corps Teutonia (Kösener SC). - Zinkätzung/Farbendruck, um 1900

Göttingen : Corps Teutonia (Kösener SC)

Mit der Darstellung des Corpshauses an der Rheinhäuser Chaussee

Zinkätzung und Farbdruck, um 1900.

Darstellung : 17 × 10,5 cm
Blatt : 19 × 12,5 cm

In der Mitte fleckig!

12 EUR





Hildesheim : Kupferstich aus Daniel Meisner's Schatzkästlein, ca. 1624

“Hildesheim . in Nieder Sachsen”

Gesamtansicht mit emblematischer Darstellung u. gestoch. Devise resp. Sinnspruch (dt. und lat.) ober- u. unterhalb des Bildes.

Kupferstich, ca. 1624
Aus : Daniel Meisner’s Schatzkästlein.
Exemplar der frühen Ausgabe bei Eberhard Kieser.

Darstellung : 9,5 × 14,2 cm.
Blatt : 15 × 19 cm

Die späteren Auflagen bei Paul Fürst in Nürnberg (erschienen 1637 bis ca. 1678) zeigen oben rechts einen Buchstaben (A-H) mit nachfolgender Zahl (Plattennummer).

Sehr schöner, kräftiger Abzug. Lediglich die breiten Papierränder (weit außerhalb der Darstellung) etwas stockfleckig.

.

*Der vollständige Titel lautet : Daniel Meisner (auch gelegentl. Daniel Meissner) : “Thesaurus Philo-Politicus. Das ist : Politisches Schatzkästlein guter Herren und bestendiger Freund”

75 EUR





Goslar

“Goslar”

Stahlstich, aus :
“Meyer’s Universum” (Prachtausgabe),
um 1850.

Darstellung : 11,5 × 16,5 cm
Blattgröße : 18,5 × 27,5 cm

Schönes, breitrandiges Exemplar.

Niedersachsen, Harz, Bibliographisches Institut Hildburghausen (BI)

50 EUR





Flottbeck : Farblithographie ("Farbendruck") von Wilhelm Heuer.

“Flottbeck / Teufelsbrücke”

Farblithographie (“Farbendruck”) von Wilhelm Heuer.
Verlag : Lithograpisches Institut v. Ch. Fuchs, Hamburg

Darstellung : 13,5 × 19,2 cm
Blattgröße : 22 × 29,5 cm

Das breitrandige Blatt mit ganz minimaler, leicht gebräunter Schabspur am obersten Darstellungsrand, einem winzigen Fältchen sowie einem geschlossenen Einriß außerhalb der Darstellung. Insgesamt sehr ansprechend

65 EUR