Niederbayern

Bayerbach an der Rott ("Schloß Peurbach") : Kupferstich von Michael Wening, 1723

“Schloß Peurbach”

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn. – Rentamt Landshut

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen.
Noch vor der Plattennummerierung und plano = ohne Mittelfalz.

Darstellung : 26 × 36 cm
Blattmaß : 29 × 39 cm

Guter, kräftiger Abzug. Winziges Rostfleckchen in der Mitte sowie kleines Wasserrändchen an der rechten oberen Ecke. – Unwesentliche, rückseitige Hinterlegung am unteren Blattrand – außerhalb der Darstellung und bildseitig nicht merklich.

75 EUR





"Schloß Wolfseckh" (Wolfsegg/Massing) : Kupferstich von Michael Wening, 1723

“Schloß Wolfseckh” (Schloß Wolfsegg/Massing).

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut.

Darstellung : 26 × 36 cm.
Blattmaß : 30,8 × 39 cm.

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen und plano (ohne Mittelfalz).
Noch vor der Plattennummerierung.

Kräftiger, guter Abzug in vollrandiger, unberührter Erhaltung.

75 EUR





Niederhatzkofen/bei Rottenburg : "Schloß Hazkhoven". - Kupferstich von Michael Wening, 1723.

“Schloß Hazkhoven” (mit Oberhatzkoven).

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn. Rentamt Landshut. Gericht Neumarkt-Sankt Veit.

Exemplar der 1. Auflage.
Noch vor der Plattennummerierung und plano = ohne Mittelfalz.

Darstellung : 26 × 37 cm.
Blatt : 29 × 38 cm (rundum Plattenrand schön erhalten).

Schöner, kräftiger Abzug mit unberührtem Alterschmelz.
In der rechten Bildhälfte, rechts neben “LABER FLUS” minimales Braunfleckchen. Kleines Rostfleckchen bildmittig (im Schloßhof).

Besitzer : Familie v. Notthafft.

65 EUR





"Statt Gravenau" (Grafenau/Bayerischer Wald) : Kupferstich, Michael Wening, 1726

“Statt Gravenau” (Grafenau)

Kupferstich von Michael Wening, 1726.
Exemplar der 1. Auflage.

Aus : “Historico topographica descriptio Bavariae”, Rentamt Straubing.

Darstellung : 25,5 × 35,5 cm
Blattmaß : 29,5 × 39 cm (Papier mit Waserzeichen).

Erhaltung : Schöner, gleichmäßiger Abzug. Ein vertikales Papierfältchen, das bereits vor über 300 Jahren beim Druck entstanden ist. Rückseitig zwei kleine Randhinterlegungen unten.

Feiner Altersschmelz.

70 EUR





"Schloß Nider Pörring" (Otzing/Niederpöring/Oberpöring). - Kupferstich von Michael Wening, 1723

“Schloß Nider Pörring” (Niederpöring/Oberpöring).

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- und Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn. Rentamt Landshut.

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen.
Noch vor der Plattennummerierung und plano = ohne Mittelfalz.

Darstellung : 26 × 35,5 cm.
Blattmaß : 29 × 39 cm.

Leichte altersübliche Papierfältchen. Schöner, gleichmäßiger Abzug in unberührter Erhaltung.

Umgebung : Plattling, Stephansposching, Wallersdorf, Oberpöring, Mariaposching, Aholming, Irlbach, Straßkirchen, Buchhofen, Wallerfing, Moos, Offenberg, Oberschneiding, Niederwinkling, Deggendorf, Metten, Landau an der Isar

65 EUR





Pillham/bei Ruhstorf an der Rott - "Schloß Pilhaimb" : Kupferstich von Michael Wening, 1723

Pillham/bei Ruhstorf an der Rott.

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn. Rentamt Landshut

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen.
Noch vor der Plattennummerierung und plano = ohne Mittelfalz.

Darstellung : 25 × 34 cm
Blatt : ca. 31 × 39 cm (mit Wasserzeichen).

Kräftiger, gleichmäßiger Abzug mit feinem Altersschmelz.
Die kleinen Papierfältchen gehen unauffällig in den schönen Gesamteindruck ein.

75 EUR





Postau (Wörth an der Isar): "Schloß und Hofmark Grießenbach". - Kupferstich, Michael Wening, 1723 (1. Auflage)

Postau (Wörth an der Isar):
“Schloß und Hoffmarch Grießenbach”

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut. Gericht Rottenburg.

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen.
Noch vor der Plattennummerierung und plano = ohne Mittelfalz.

Darstellung : 25 × 36 cm.
Blatt : 30,5 × 38,5 cm

Guter, kräftiger Abzug in unberührter Erhaltung mit feinem Alterschmelz.
Die leichten vertikalen Papierfältchen sind bereits beim Trocknungsvorgang vor bald 300 Jahren entstanden.

Umgebung : Wörth an der Isar, Weng, Niederviehbach, Niederaichbach, Bayerbach, Loiching, Essenbach, Ergoldsbach, Mengkofen, Dingolfing, Adlkofen, Moosthenning, Kröning, Ergolding, Neufahrn in Niederbayern, Gottfrieding, Mallersdorf-Pfaffenberg

70 EUR





"Schloß Dobel" (Rotthalmünster) : Kupferstich von Michael Wening, 1723

“Schloß Dobel” (Rotthalmünster)

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut, Gericht Griesbach

Exemplar der 1. Auflage (mit Wasserzeichen)
= Vorzugsausgabe : noch vor der Plattennummerierung und plano = ohne Mittelfalz

Format : 25 x 34,5 cm

Sehr schöner, kräftiger Abzug. – In der Himmelspartie 5 winzige Fleckchen im Millimeterbereich (siehe Abb.)

75 EUR





Schloss Dobel (Rotthalmünster). - Kupferstich von Michael Wening

“Schloß Dobel”

Original-Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut, Gericht Griesbach.

Exemplar der 1. Auflage (mit Wasserzeichen)
Noch vor der Plattennummerierung und plano = ohne Mittelfalz.

Format : 25 x 34,5 cm

Sehr schöner, kräftiger Abzug in breitrandiger Erhaltung.
In der Himmelspartie 5 winzige Fleckchen im Millimeterbereich.

75 EUR





Schloß Laberweinting: Kupferstich, Michael Wening, 1723

“Schloß Laber Weinting”

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut, Gericht Kirchberg

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen.
Noch vor der Plattennummerierung und plano = ohne Mittelfalz

Darstellung : 24 × 33,5 cm
Kräftig klarer Abzug in breitrandiger Erhaltung. Feine, unwesentliche Papierfältchen.

Umgebung : Geiselhöring, Aufhausen, Sünching, Bayerbach, Mallersdorf-Pfaffenberg, Riekofen, Mötzing, Postau, Perkam, Pfakofen, Weng, Niederaichbach, Hagelstadt, Neufahrn in Niederbayern, Mengkofen, Wörth an der Isar, Schierling, Leiblfing, Pfatter, Alteglofsheim, Ergoldsbach, Bach an der Donau, Mintraching, Niederviehbach, Feldkirchen

Referenzliteratur : A. Fauser, Repertorium älterer Topographie, 7110

75 EUR





Schloß Pillhofen/bei Moosburg : Kupferstich, Michael Wening, 1723

“Schloß Pilhoffen” (verschwundenes Schloss)

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- und Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn. Rentamt Landshut.

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen.
Noch vor der Plattennummerierung und plano = ohne Mittelfalz.
Darstellung : 26 × 36 cm

Feines altes vertikales Papierfältchen. Am rechten Blattrand, außerhalb der eigentlichen Darstellung, mit 2 alten Hinterlegungen, die von der Bildseite nicht zu erkennen sind. – Insgesamt schönes, gutes Exemplar.

Referenzliteratur : A. Fauser, Repertorium älterer Topographie I, 10 958. – Goerge/Steiner : Freising. Der Landkreis in historischen Ansichten, S. 96.

75 EUR





Schloß Hörmannsdorf (Weng/bei Landshut) : Kupferstich von Michael Wening, 1723

“Schloß Hermastorff”

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut.

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen.
Noch vor der Plattennummerierung.

Darstellung : 26 × 36 cm
Blattmaß : 30,5 × 39 cm

Kräftiger, schöner Abzug in unberührter Erhaltung. Der linke Blattrand, außerhalb der Darstellung, in der unteren Hälfte nur noch ca. 5 Millimeter breit. Für eine Befestigung unter Passepartout aber völlig ausreichend.

65 EUR





Dingolfing : Kupferstich von J.U. Krauss, bei A. W. Ertl, Churbayerischer Atlas, 1687-1705

Dingolfing : “Dingelfing”

Kupferstich (eigentlich Kupferradierung) von Johann Ulrich Krauß,
bei Anton Wilhelm Ertl : “Churbayerischer Atlas”,
gedruckt/erschienen zwischen 1687-1705.

Darstellung : 8 × 14 cm.
Blatt : 9 × 16 cm.

Gleichmäßiger, guter Abzug mit feinem Altersschmelz.

Die Blattränder (außerhalb der Darstellung) mit kleinen Läsuren.
Die Knapprandigkeit als solche ist typisch für die Ertl-Stiche
und stelllt auch ein Echtheitszeichen dar.

Auf Wunsch senden wir Ihnen den Stich gerne (kostenlos) unter einem Schraegschnittpassepartout in Museumsqualitaet (Buettenstruktur/weiss-chamois).

55 EUR





"Schloß Jelnkoffen" (Jellenkofen/bei Ergoldsbach) : Kupferstich, Michael Wening, 1723

Jellenkofen bei Ergoldsbach:
“Schloß Jelnkoffen”

Kupferstich von M. Wening, 1723.

Aus : “Historico topographica descriptio Bavariae”, Rentamt Landshut.

Exemplar der Erstauflage, vor der Plattennummerierung.

Darstellung : 26 × 36,5 cm (Papier mit Wasserzeichen).

Am rechten Blattrand knapp hinter den Plattenrand beschnitten. Die Umrandung aber voll sichtbar und auch ausreichend für eine allfällige Montierung unter ein Passepartout.

45 EUR





Wiesenfelden: "Schloß Saulburg" : Kupferstich, Wening, um 1750

Wiesenfelden : “Schloß Saulburg.”

Kupferstich von Michael Wening, ca. 1750.

Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn. – Rentamt Straubing. Gericht Mitterfels.

Exemplar der 2. Auflage (mit Plattennummer), gedruckt um 1750.
Die 1. Auflage erfolgte bereits 1726.

Darstellung : 25,5 × 35,5 cm.
Blatt : 30 × 38,5 cm.

Das Blatt wurde professionell von Stockflecken gereinigt.
In der rechten Hälfte längere, schmale Fehlstelle.

55 EUR





Landshut/Schloß Achdorf : Kupferstich, Michael Wening, um 1750

“Schloß Adorff” (Achdorf

Kupferstich von Michael Wening, gedruckt ca. 1750.

Aus : Historico topographica descriptio Bavariae, Rentamt Landshut

Exemplar der 2. Auflage (mit Plattennummer).
Die 1. Auflage erschien bereits 1723.

Darstellung : 26 × 35,5 cm.
Blatt : 30,5 × 39,5 cm (plano, ohne Mittelfalz).

Das Exemplar wurde professionell von Stockflecken gereinigt.
Feines Papierfältchen.

65 EUR





Wildthurn (Landau an der Isar) : Kupferstich von Michael Wening, 1723

“Schloß Wildthurn”

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut.

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen.
Noch vor der Plattennummerierung.

Darstellung : 26 × 35,5 cm.
Blatt : 30,5 × 38 cm.

Einige druckbedingte Papierfältchen sowie mittig eine längere alte Rißhinterlegung. Rückseitig alter Papierabklatsch (bildseitig nicht merklich).

Ansprechender Altersschmelz – trotz einiger kl. Mängel.

65 EUR





Schloß Niederhatzkofen/bei Rottenburg a.d. Laaber: Kupferstich von Michael Wening

Schloß Niederhatzkofen/bei Rottenburg a.d. Laaber.

“Schloß Hatzkoven”.
Ansicht aus der halben Vogelschau, im Hintergrund Oberhatzkofen und die Laaber.

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut.

Exemplar der 1. Auflage.
Exemplar der Vorzugsausgabe in plano, mit Wasserzeichen

Darstellung : 26 × 36,5 cm.
Blatt : 31 × 39 cm (mit Wasserzeichen).

Guter Abzug mit feinem Alterschmelz.

Referenzliteratur: Alois Fauser, Repertorium älterer Topographie II, 9875.

65 EUR





Schloß Riedenburg (Safferstetten) : Kupferstich von Michael Wening

“Schloß Ridenburg”.
Schloß Riedenburg-Safferstetten/Bad Füssing.

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn. – Rentamt Landshut.

Exemplar der 1. Auflage, noch vor der Plattennummerierung.
Vorzugsausgabe in plano (d.h. ohne Mittelfalz).

Darstellung : 25 × 35,5 cm
Blatt : 29 × 39 cm (mit Wasserzeichen)

Guter, kräftiger Abzug mit schönem Altersschmelz.
Ein ca. 10 Zentimeter langer alt hinterlegter Einriß, bildseitig nur schwach merklich. Minimale, kleine Bereibungen. An der rechten oberen Ecke Wassserrändchen.

Verschwundenes Schloß.

60 EUR





Schloß Oberndorf (Osterhofen) : Kupferstich von Michael Wening

“Schloß Oberndorff”

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut.

Exemplar der 1. Auflage, noch vor der Plattennummerierung.
Vorzugsausgabe in plano (d.h. ohne Mittelfalz).

Darstellung : 24 × 33 cm
Blatt : 29 × 39 cm (mit Wasserzeichen)

Am Unterrand mittig eine alte, gut ausgeführte Hinterlegung – und somit auf der Bildseite eigentlich nicht merklich. Am Ober- u. Unterrand des Blattes, weit außerhalb der Darstellung, zwei alte Papierbräunungen, die von abgelösten Tesastreifen herrühren.

Verschwundene Burg.

65 EUR





"Schloß Sießbach" (Obersüssbach/bei Pfeffenhausen) : Kupferstich von Michael Wening, um 1750

“Schloß Sießbach” (Obersüssbach/bei Pfeffenhausen)

Kupferstich von Michael Wening, um 1750.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- und Hertzogthumbs
Ober- und Nidern Bayrn. Rentamt Landshut.

Exemplar der 2. Auflage, gedruckt um 1750.
Die 1. Auflage erschien bereits 1723.

Darstellung : 24 × 33 cm.
Blatt : 30 × 39 cm.

Teils etwas ungleichmäßiger, schwächerer Abzug.

Orte der näheren u. weiteren Umgebung : Volkenschwand, Pfeffenhausen, Furth, Gammelsdorf, Weihmichl, Attenhofen, Hörgertshausen, Bruckberg, Rottenburg an der Laaber, Mauern, Hohenthann, Mainburg, Wang, Wildenberg, Altdorf, Elsendorf, Rudelzhausen

45 EUR





"Schloß Infoffen"/Rottenburg a.d. Laaber. - Kupferstich von M. Wening, 1723

“Schloß Infoffen”/Rottenburg a.d. Laaber.

Kupferstich von M. Wening, 1723.

Exemplar der Erstauflage (noch vor der Plattennummerierung).

Kupferstich von M. Wening, “Historico topographica descriptio Bavariae”,
Rentamt Landshut, Gericht Kirchberg.

Darstellung : 26 × 35,5 cm
Blatt : 29 × 38,5 cm (Papier mit Wasserzeichen).

Exemplar der Planoausgabe (ohne Mittelfalz).

75 EUR





Hienhart/Oberschneiding: "Schloß Hönhardt". - Kupferstich, Wening, um 1750

Hienhart/Gem. Oberschneiding: “Schloß Hönhardt”.

Kupferstich von Wening, gedruckt um 1750.

Exemplar der 2. Auflage.
Die 1. Auflage erschien bereits 1726.

Darstellung : 12,5 × 35,5 cm.
Blatt : 15,5 × 38,5 cm.

Referenz : Alois Fauser, Repertorium älterer Topographie I, 5773.

Weitere Umgebung : Aiterhofen, Straßkirchen, Salching, Irlbach, Feldkirchen, Straubing, Wallersdorf, Leiblfing, Pilsting, Stephansposching, Mariaposching, Otzing, Bogen, Parkstetten.

68 EUR





"Ortenburg" - Stahlstich von Johann Poppel nach Seeberger, um 1880

Aus : Das Königreich Bayern.
Seine Denkwürdigkeiten und Schönheiten […].
Hrsg. von Hermann von Schmid,
verlegt und gedruckt bei G. Franz, München, 1879/1881.

Darstellung : 11 × 16,5 cm – Blattgröße : ca. 20 × 26 cm

Umgebung : Fürstenzell, Windorf, Haarbach, Beutelsbach, Vilshofen, Aidenbach, Bad Griesbach im Rottal, Aldersbach, Egglham, Tettenweis, Tiefenbach, Bad Birnbach, Ruhstorf an der Rott, Aicha vorm Wald, Bayerbach, Neuburg am Inn, Künzing

In sehr schöner Erhaltung.

SW : Steel Engraving. Alte Stiche Bayern

45 EUR





"Schloß Stainach" (= Schloß Steinach)/Niederbayern - Kupferstich v. Michael Wening

Kupferstich von Michael Wening, um 1750.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs
Ober- und Nidern Bayrn. Rentamt Straubing.

Mit Plattennummer oben rechts : S. 94
Exemplar der 2. Auflage mit Wasserzeichen, etwa um 1750 gedruckt.

Die 1. Auflage wurde bereits 1726 gedruckt

Darstellung : 25 × 35 cm – Blattformat : 30 × 38,5 cm

Das Blatt wurde professionell von Stockflecken gereinigt. Nicht ganz gleichmäßiger, aber immer noch guter Abzug. In der äußersten linken oberen Ecke feines Papierfältchen. In breitrandiger Erhaltung, Plattenrand rundum erhalten

Orte in der Nähe von Steinach (PLZ 94377) : Parkstetten, Kirchroth, Mitterfels, Ascha, Falkenfels, Bogen, Haselbach, Straubing, Hunderdorf, Windberg, Rattiszell, Aholfing, Wiesenfelden, Aiterhofen, Atting, Neukirchen, Stallwang, Haibach, Rain, Perasdorf, Feldkirchen, Irlbach, Konzell, Straßkirchen, Loitzendorf – Lk. Straubing-Bogen, Niederbayern

55 EUR





Riedenburg : Am Ludwig-Donau-Main -Kanal (Ludwigskanal)

“Die Schleuse bei Riedenburg mit dem Einfluß der Altmühl in den Kanal”

Stahlstich von Alexander Marx, 1845-1847.

Aus der Folge : Pittoreske Ansichten des Ludwig-Donau-Main-Kanals, gezeichnet, auf Stahl gestochen und herausgegeben von Alexander Marx 1845 / Kupferstecher in Nürnberg.

Erschienen in : Friedrich Schultheis : Der Ludwig-Kanal. Seine Entstehung und Bedeutung als Handels-Strasse. – Nürnberg, 1847.

Darstellung (mit Bordüre) : ca. 17 × 23 cm
Blattformat : 21 × 29 cm

Sehr guter, klarer Abzug auf breit- resp. vollrandigem, festen Velinpapier. – Der Stich wurden fachmännisch von Stockflecken gereinigt.

SW: Niederbayern, Altmühltal. Rosenburg, Tachenstein. Original Steel Engraving

75 EUR (verkauft)





Schloß Saldenburg. - Kupferstich von Michael Wening

“Schloß Seldenburg”

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut. – Gericht Vilshofen.

Kleinformatiges Blatt : 12,5 × 17 cm (!)

Exemplar der 1. Auflage.
Noch vor der Plattennummerierung.

Sehr schönes Exemplar.

Heute Nutzung als Jugendherberge, Landkreis Grafenau. Anschrift: 94163 Saldenburg, Ritter-Tuschl-Straße 20.

70 EUR





"Schloß Oexing" (Schloß Exing/Eichendorf). - Kupferstich von Michael Wening, 1723 (Exemplar der 1. Auflage)

Schloß Exing : “Schloß Oexing”

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut.

Kleinformatiges Blatt : 12 × 17,5 cm (!)

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen.
Noch vor der Plattennummerierung.

Sehr schönes Exemplar.

40 EUR





Schloß Hainsbach (bei Geiselhöring). - Kupferstich von Michael Wening

“Schloß Einspach”

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut. – Gericht Kirchberg

Kleinformatiges Blatt : 12 × 17,5 cm (!)

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen.
Noch vor der Plattennummerierung.

Sehr schönes Exemplar.

Heute verschwundenes Schloß.

55 EUR





Grafentraubach. - Kupferstich von Michael Wening

“Schloß Grauentraubach”

Kupferstich von Michael Wening, 1723.

Aus : Beschreibung des Churfürsten- u. Hertzogthumbs Ober- und Nidern Bayrn.
Rentamt Landshut. – Gericht Kirchberg.

Exemplar der 1. Auflage, mit Wasserzeichen.
Noch vor der Plattennummerierung.

Darstellung : 25,5 × 36 cm
Papiergröße : 29 × 39 cm

Am Unterrand zwei alte Hinterlegungen, die aber bildseitig kaum erkennbar sind. Am linken Bildrand mittig kleines Rostfleckchen. Minimale, vertikale Papierfältchen. – Insgesamt ansprechendes Exemplar.

Adresse : 84082 Laberweinting-Grafentraubach

75 EUR






Weiter Weitere Graphik dieser Region Weiter